s'Psairer Heftl & Passeiertal Exklusiv

GEMEINDENACHRICHTEN vom Sonntag, 2. August 2020

BEREITSCHAFTSDIENST der ÄRZTE und APOTHEKEN:

Samstag, 1. August Dr. M.

Zuegg

Tel. 0473 656633 – 340 3413178

APOTHEKE in TIROL

Tel. 0473 923725 Sonntag, 2. August

MITTEILUNGEN der GEMEINDE:

Die Gemeindeämter sind wieder zu den normalen Öffnungszeiten zugänglich. Die Zugangsvoraussetzungen wer-den an der Eingangstür angeschlagen. Es können zudem auch weiterhin telefonisch

Termine vereinbart werden.

 Gemeinde, Tel. 0473 656 113 info@sankt-leonhard.eu

 Ortspolizei, Tel. 335 5924303 stephan.pfitscher@sankt-leonhard.eu

 Melde-und Standesamt, Tel. 0473 656 113 karl.pfitscher@sankt-leonhard.eu

 Lizenzamt, Tel. 0473 657 730 angelika. r a ff l @sankt-leonhard.eu

 Bauamt, Tel. 0473 861 285 franziska.hofer@sankt-leonhard.eu

 Buchhaltung, Tel. 0473 861 284 iris. k arnutsch@sankt-leonhard.eu

 Steueramt, Tel. 0473 657 732 adolf.augscheller@sankt-leonhard.eu

 Öffentliche Arbeiten, Tel. 0473 861 286 andreas.karlegger@sankt-leonhard.eu

Auf den Gängen muss der Mund-Nasenschutz getragen werden.

AMPELANLAGE beim Minirecyclinghof in St. Leonhard:

Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass beim Minirecyclinghof in St. Leonhard eine Ampelanlage

installiert wurde, um den Zugang zum Recyclinghof zu regeln. Es wird gebeten, nur bei GRÜN

durchzufahren, damit sich nicht zu viele Personen gleichzeitig auf dem Gelände aufhalten.

ZUWEISUNG von ALTENWOHNUNGEN in St. Leonhard:

Die Gemeindeverwaltung teilt mit, dass eine Rangordnung für die Zuweisung von Altenwohnungen

erstellt wird. Die entsprechenden Gesuche können bis spätestens Mittwoch, 19 . August‘ 20 um 12 Uhr im

Sekretariat der Gemeinde abgegeben werden. Sie finden das Gesuch auf der Internetseite der

Gemeinde. Bei Fragen können Sie sich gerne telefonisch an Herrn Andreas Karlegger wenden, Tel. 0473

861286.

CORONA-MASSNAHMEN:

Im Freien und in geschlossenen Räumen ist weiterhin ein Sicherheitsabstand von 1 m einzuhalten. Im

Freien muss die Gesichtsmaske nicht ständig getragen werden, außer der Abstand von einem Meter

wird unterschritten. In allen geschlossenen Räumen sowie in den öffentlichen Verkehrsmitteln muss

jeder die Maske tragen. Dabei können es chirurgische oder selbstgemachte Masken sein, welche Mund

und Nase bedecken. Außerdem können nun sportliche Tätigkeiten auch in geschlossenen Räumen,

sowie Mannschaftssportarten durchgeführt werden. Ebenso sind ab 15. Juli wieder öffentliche

Veranstaltungen mit Verabreichung von Speisen und Getränken zulässig. Dabei ist ein Abstand von

einem Meter einzuhalten. Der Ausschank an der Theke ist verboten und die Teilnehmer müssen an ihren

Sitzplätzen bedient werden, grundsätzlich gilt die 1 zu 5 Regel, d.h. pro Teilnehmer müssen 5 m² zur

Verfügung stehen und, wodurch die Teilnehmerzahl beschränkt ist.

WOHNBAUZONE für geförderten WOHNBAU in Schweinsteg:

Die Gemeinde St. Leonhard hat eine Wohnbauzone in Schweinsteg ausgewiesen. Interessierte, die die

Voraussetzungen für den geförderten Wohnbau besitzen, können die Gesuche auf der Internetseite der

Gemeinde www.sankt-leon hard.eu herunterladen. Infos für die Abgabe der Gesuche ab 20. Juli unter

Tel. 0473 861281. Abgabeter min der Gesuche 4. September‘20.

ARBEITSGEMEINSCHAFT für Behinderte:

Am Donnerstag 13. August fahren wir zur Bockhütte. Anmeldung bei Sepp, Tel. 348 2968012. Start 14.00

Uhr, Tankstelle St. Martin.

TOURISMUSVEREIN PASSEIERTAL:

 Konzert der Musikkapelle St. Leonhard und Verkostung von Tiroler Spezialitäten am Di., 04. August

ab 20.30 Uhr auf dem Raiffeisenplatz von St. Leonhard.

 Psairer Summer Events 2020:

Konzert der Gruppe Since11 am Fr., den 7. August um 20.30 Uhr auf dem Raiffeisenplatz von St.

Leonhard. Einlass ab 20.00 Uhr. Eintritt: 10,00 € inklusive Freigetränk. Vorverkauf der Tickets in allen

Infobüros des Tales, telefonisch unter +39 335 105 083 7 oder online unter www.passeierevents.com. Die

Veranstaltung findet unter den aktuellen Covid-19 Bestimmungen statt.

MuseumPasseier: Neue Öffnungszeiten ab 1. August 2020: Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 16.00 Uhr

(letzter Einlass um 15 Uhr).

HAUS- und MOBILNOTRUFDIENST des Weißen Kreuzes - Für ein selbstbestimmtes Leben:

Sicherheit ist in Zeiten wie diesen das Gebot der Stunde: Deshalb sind Senioren und Alleinstehende beim

Hausnotrufdienst des Weißen Kreuzes goldrichtig, um auf Knopfdruck rund um die Uhr schnelle und

kompetente Hilfe zu bekommen. Aber auch für Menschen mit Beeinträchtigung ist dieses Notrufsystem

gedacht, das einkommensabhängig vom Land sogar finanziert oder mitfinanziert wird, was der Kunde

über den Sozialsprengel abklären muss. Während der Hausnotruf, so wie das Wort schon sagt, ideal ist,

um sich in den eigenen vier Wänden sicher zu fühlen, richtet sich der Mobilnotruf an all jene Menschen,

die im Beruf und in der Freizeit viel alleine unterwegs sind – bei einem Spaziergang und einer Radtour

sowie bei der Arbeit. Denn im schlimmsten Falle können sie dank des Mobilnotrufs sogar über einen

Satellit geortet werden. Das Herzstück dieser Dienstleistung bzw. die Alarmzentrale dieses Systems

befindet sich am Hauptsitz des Weißen Kreuzes in Bozen. Dort werden die Alarme von Fachpersonal in

Sekundenschnelle entgegengenommen, bearbeitet und bei Bedarf an die Landesnotrufzentrale

weitergeleitet. Natürlich wird von Bozen aus auch der technische Dienst des Haus-und Mobilnotrufs

koordiniert. Mehr Infos zu diesen beiden Diensten, dank der schon Leben gerettet wurden, gibt es auf

www.weisseskreuz.bz.it Zu Bürozeiten erfahren Sie von Montag bis Freitag unter Tel. 0471 444327 aus

erster Hand Wissenswertes über den Haus-u.Mobilnot-rufdienst des Weißen Kreuzes.

KRÄUTERSTRÄUSSE: Die Bäuerinnen und die Katholische Frauenbewegung St. Leonhard binden auch

heuer wieder Kräutersträuße für den „Hoch-Unser-Frauentag“. Wer dazu einen Beitrag leisten möchte

und Kräuter und Blumen hat, dass unsere Sträuße bunt und duftend werden, kann diese am Freitag, 14.

August im Laufe des Vormittags vor dem Frauenraum (neben Widum) ablegen. Die Sträuße werden

beim Hauptgottesdienst am 15. August geweiht und danach gegen eine freiwillige Spende angeboten.

Übrig bleibende Kräutersträußchen werden in die Kirche gebracht und können von dort mitgenommen

werden.

AUSFLUG DER SENIOREN IM SBB – ORTSGRUPPE ST. LEONHARD: Wir machen am DI., 11. August einen

Ausflug auf den Hirzer. Abfahrt in Saltaus mit der Hirzerseilbahn um 09.00 Uhr. Treffpunkt an der

Talstation der Hirzerseilbahn um 08.45 Uhr, wo die Fahrkarten verteilt werden. Das Mittagessen wird

von der Seniorenvereinigung im SBB -Ortsgruppe St. Leonhard bezahlt. Die nötigen

Vorsichtsmaßnahmen, wie Mundschutz und Abstand, müssen natürlich eingehalten werden. Anmeldung

(unbedingt erforderlich!), nähere Auskunft bei Hans, Tel. 335 / 1308840, oder Daniel, Tel. 348 / 7960326.

Genaueres, oder etwaige Änderungen geben wir im nächsten Mitteilungsblatt bekannt!

Die BIBLIOTHEK ST. MARTIN bleibt in der Woche vom 10. bis zum 16. August geschlossen. Die Ausleihfrist

aller Bücher/Medien wird um eine Woche verlängert.

MÅRTINER KULTURSOMMER – Konzert der Bläser des Haydn-Orchesters:

Mit Marco Pierobon (Dirigent und Trompete) am Dienstag, 18. August um 20.30 Uhr auf dem Dorfplatz

St. Martin. Eintritt frei, garantierter Sitzplatz mit Vorreservierung, Tel. 0473 641210. Entfällt bei

Schlechtwetter!

RIFFINER DORFMARKTL: Jeden 1. Mittwoch im Monat noch bis Oktober ab 17 Uhr auf dem Festplatz Riffian

(bei jeder Witterung).

 

K L E I N A N Z E I G E R

P E R S O N A L G E S U C H T :

• 2. GOUVERNANTE in Teilzeit (36 Std./Woche) gesucht beste Konditionen werden geboten, Andreus

Resorts, personal@andreus.it oder Tel. 0473 491330;

• Frau zur MITHILFE in den ZIMMERN vormittags in St. Leonhard gesucht, Hotel Bergland, Tel. 333 895

4598;

• FACHSCHÜLER ELEKTROTECHNIK bzw. ELEKTRIKER zum sofortigen Eintritt gesucht, Electro Haller,

Tel. 347 7944723 oder electrohaller@gmail.com ;

• Bäckerei Konditorei Bistro KOBLER in St. Leonhard sucht zur Erweiterung ihres Teams ab sofort einen

motivierten und verlässlichen BÄCKERLEHRLING, Tel. 0473 656134;

• Ab sofort ZIMMERMÄDCHEN in St. Leonhard gesucht, Tel. 333 8301081;

• Sommerjob für Oberschüler/in (als freiwilliges Praktikum) im Servicebereich vormittags ab sofort in

St. Leonhard zu vergeben, Tel. 333 8301081;

• ZIMMERMÄDCHEN für 4 Std. vormittags in St. Leonhard gesucht, Tel. 0473656150, Sonnenhof;

• Der Schulsprengel St. Martin sucht ab 1. September’20 eine/n VERWALTUNGSSACHBEARBEITER/ IN

6. FE in Teilzeit 24 +2 Wochenstunden im Sekretariat der Mittelschule St. Martin. Zugangsvoraussetzungen: Matura, Zweisprachigkeitsnachweis B, deutsche Sprachgruppenzugehörigkeit. Aufgabenbereiche: Verwaltung der Lehrpersonen, Parteienverkehr, Arbeitsschutz, Bestellungen, Kontakt mit

Gemeinde, Schulbücher, Inventarisierung Kontaktperson: Schulführungskraft Margit Achmüller, e-Mail:

margit.achmueller@schule.suedtirol.it Schulsekretärin Beate Folie e-Mail: beate.folie@schule.

 suedtirol.it Tel. 0473 641001;

• MITHILFE im Hotel für ca. 3 x wöchentlich vormittags gesucht, Tel. 346 6734766;

• CHEF DE RANG, SERVIERCOMMIS und SERVIERLEHRLING (w/m) ab August/September gesucht, beste

Konditionen und Weiterbildungsmöglichkeiten werden geboten, Andreus Resorts, personal@

andreus.it oder Tel. 0473 491330;

• ALPI Fenster sucht zur Verstärkung seines Teams ab sofort MONTEURE (m/w) und HILFSMONTEURE

(m/w) in Festanstellung für die Fenstermontage, kontaktieren Sie uns unter Tel. 366 9822638;

• KOCHLEHRLING ab sofort oder nach Vereinbarung gesucht, wir bieten ein gutes Arbeitsklima, attraktive Entlohnung und bei Bedarf Unterkunft in einem unserer neuen Mitarbeiterhäuser, Hotel Alpenschlössel, Tel. 335 6072330 Jörg;

• Das Enzianteam sucht eine FRAU, die leidenschaftlich gerne kocht, Biss und Motivation hat, an 3-4

Tagen in der Woche in unserer Küche den Kochlöffel zu schwingen, Tel. 348 2865334;

• KOSMETIKERIN zur Unterstützung unseres Teams gesucht. Beste Konditionen und Weiterbildungsmöglichkeiten werden geboten. Andreus Resorts, personal@andreus.it oder 0473/491330;

• CHEF DE RANG, SERVIERCOMMIS und SERVIERLEHRLING (w/m) gesucht. Beste Konditionen und

Weiterbildungsmöglichkeiten werden geboten. Andreus Resorts, personal@andreus.it oder

0473/491330;

• AUSHILFE IM SERVICE für morgens und abends gesucht. Andreus Resorts, personal@andreus.it oder

0473/491330;

• Wir suchen vormittags eine (einheimische) Mithilfe im Haushalt für unsere Eltern. Tel. 3394686482;

• Frau für ältere Dame in St. Martin, sonntags, zum Spazierengehen gesucht. Tel. 342 7059575;

• Suche Kellner/in in Jahresstelle Bar Cafe Schmiedbar eventuell auch teilzeit. Tel 348 6961886;

G E S U C H T :

• NACHMIETER für Wohnung in St. Martin gesucht, Tel. 329 0753301;

• Frau sucht Arbeit im Haushalt oder Gastgewerbe, Tel. 348 1008473;

• Einheimischer sucht Wohnung mit 2 Schlafzimmern. Tel. 328 4577850;

W O H N U N G Z U V E R M I E T E N / V E R K A U F E N:

• Helle WOHNUNG mit Blick ins Grüne in St. Leonhard im Schlossweg ab September zu vermieten. 83 m²

vollmöbliert, Küche, Stube, 2 schöne geräumige Schlafzimmer, 1 Büro, 1 TagesWc, großes Bad, großer

Gang mit Garderobeschrank, 2 Balkone, 2 Kellerräume, 1 Garagenautoabstellplatz, 1 Specksteinofen in

der Stube, 1 Pertingerherd mit Backofen in der Küche,Tel. 3487444265;

V E R S C H I E D E N E S :

• Wegen Umzug verschiedene Möbel usw. günstig abzugeben, Tel. 348 4743707;

• Für ein selbstbestimmtes Leben: Sicherheit ist in Zeiten wie diesen das Gebot der Stunde: Deshalb sind

Senioren und Alleinstehende beim Hausnotrufdienst des Weißen Kreuzes goldrichtig, um auf

Knopfdruck rund um die Uhr schnelle und kompetente Hilfe zu bekommen. Aber auch für Menschen mit

Beeinträchtigung ist dieses Notrufsystem gedacht, das einkommensabhängig vom Land sogar finanziert

oder mitfinanziert wird, was der Kunde über den Sozialsprengel abklären muss. Während der

Hausnotruf, so wie das Wort schon sagt, ideal ist, um sich in den eigenen vier Wänden sicher zu fühlen,

richtet sich der Mobilnotruf an all jene Menschen, die im Beruf und in der Freizeit viel alleine unterwegs

sind – bei einem Spaziergang und einer Radtour sowie bei der Arbeit. Denn im schlimmsten Falle können

sie dank des Mobilnotrufs sogar über einen Satellit geortet werden. Das Herzstück dieser Dienstleistung

bzw. die Alarmzentrale dieses Systems befindet sich am Hauptsitz des Weißen Kreuzes in Bozen. Dort

werden die Alarme von Fachpersonal in Sekundenschnelle entgegengenommen, bearbeitet und bei

Bedarf an die Landesnotrufzentrale weitergeleitet. Natürlich wird von Bozen aus auch der technische

Dienst des Haus- und Mobilnotrufs koordiniert. Mehr Infos zu diesen beiden Diensten, dank der schon

Leben gerettet wurden, gibt es auf www.weisseskreuz.bz.it Zu Bürozeiten erfahren Sie von Montag

bis Freitag unter der Tel. 0471 444327 aus erster Hand Wissenswertes über den Haus-und Mobilnotrufdienst des Weißen Kreuzes.

• Küche inkl. Geräte, Holzofen Rizzoli, Dachfenster und Fenster in verschiedenen Größen wegen

Umbau ab Mitte August günstig abzugeben. Tel. 328 6974290;

Infos zum Psairer Heftl

Das Psairer Heftl wird monatlich an alle Haushalte des Passeiertals und Riffian per Post gratis versandt. In Schenna und Dorf Tirol liegt es in ausgewählten Geschäften gratis auf.

 

Auflage: 4.500 Stück

 

Erscheinungsdatum: 

Anfang jedes Monats

 

Redaktionsschluss:

ca. 17. jeden Monats

 

Inhalte:

Wissenswertes aus den Gemeinden, Kulturelles, Soziales, Sport, Glückwünsche, Tal-Chronik, Informationen, Nachrufe, Highlights, Veranstaltungen, Einkehrmöglichkeiten uvm...

Lesespaß & gute Werbung!




Infos zum Magazin "Passeiertal Exklusiv"

Das Psairer Heftl wird monatlich an alle Haushalte des Passeiertals und Riffian per Post gratis versandt. In Schenna und Dorf Tirol liegt es in ausgewählten Geschäften gratis auf.

 

Auflage: 4.500 Stück

 

Erscheinungsdatum: 

Anfang jedes Monats

 

Redaktionsschluss:

ca. 17. jeden Monats

 

Inhalte:

Wissenswertes aus den Gemeinden, Kulturelles, Soziales, Sport, Glückwünsche, Tal-Chronik, Informationen, Nachrufe, Highlights, Veranstaltungen, Einkehrmöglichkeiten uvm...

Gute Werbung im offiziellen Gästemagazin des Passeiertales!